News
4. Biennale
5. Biennale:
6. Biennale:
Juryarbeit -
Preisträger -
Impressum
 
Juryarbeit am 10.01.2013 in Anklam

1. Arbeitsbericht der Jury zur 6. Europäischen Plakatbiennale der Kunst- und Designschulen zum Thema "Junge Energie für Europa"
Tagung der Jury zur Bewertung der Einsendungen zum Plakatwettbewerb der 6. Biennale unter dem Thema "Junge Energie für Europa" am 10.01.2013, 10.00 Uhr im Organisationszentrum der Plakatbiennale Anklam.
Eröffnung der Juryhandlung durch den Kurator Prof. Otto Kummert. Die Jury wird von 10 Mitgliedern gebildet. Bekanntgabe des Tagesablaufs und der Verfahrensweise unter Berücksichtigung wettbewerbsrechtlicher Bedingungen. Insgesamt 230 Plakate bewarben sich um die ausgeschriebenen Preise, Anerkennungen und Lobenden Erwähnungen, sowie um die Eingliederung in die Wanderausstellung der 6. Plakatbiennale und eine Aufnahme in den illustrierten Katalog. Die Wertung der Jury vollzog sich in 3 Durchgängen und erbrachte durch je Wertungsdurchgang gesteigerte Qualitätsanforderungen eine wesentliche Reduzierung der Bewerbungen auf 110 Plakate.


Diese Auswahl bildet das Ausstellungs- und Katalogabbildungspotential der 6. Plakatbiennale. Aus dieser Auswahl wurden durch weitere wertende Argumente und Mehrheitsabstimmungen 20 Anwärter auf eine Auszeichnung ermittelt.
Unter Zuhilfenahme eines Punktsystems kristallisierten sich am Ende 3 Preisträger (1., 2., 3. Preis) und 2 Anerkennungen heraus. 15 Plakate erhalten durch besondere Hervorhebung eine platzierende lobende Erwähnung. In den Kreis der lobenden Erwähnungen wurden 4 weitere besonders gelungene Plakate durch den Neuen Kunstkreis e.V. integriert.
Nach der Juryentscheidung, die rechtlich unanfechtbar ist, wurde die Anonymität der Plakate aufgehoben und die namentliche Feststellung getroffen.
2. Preisträger, Anerkennungen und Lobende Erwähnungen
1. PREIS: Andrzej Piechota, P 13111, Uni Fine Arts Poznan

2. PREIS: Sebastian Vaas, V 19057, FH Potsdam

3. PREIS: Vanessa Sanchez Lopez, V 18489, Uni of Arts (Spanien)

1. ANERKENNUNG: Magdalena Kaszuba, K 80357, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (Deutschland)

2. ANERKENNUNG: Jedrzej Chelminski, C 36963, Uni Fine Arts Poznan (Polen)

LOBENDE ERWÄHNUNGEN:
- Sebastian Stoczynski, S 57210, Akademia Szczecin (Polen)
- Anni Seidlitz, S 21883, Uni Osnabrück (Deutschland)
- Mirko Röper, R 04707-1, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (Deutschland)
- Patrycja Podkoscielny, P 01091, Academy Fine Arts Gdansk (Polen)
- Marianne Midori Leimer, L 02068, Fachhochschule Potsdam (Deutschland)
- Katarzyna Kurek, K 67982, Fachhochschule Potsdam (Deutschland)


- Franziska Krüger, K 40788 Hochschule Wismar(Deutschland)
- Katja Großkinsky, G 11992, Lette-Verein Berlin (Deutschland)
- Michael Weigelt, W 27075, Uni Osnabrück (Deutschland)
- Till Daus, D 12621, D 25841, Hochschule Wismar (Deutschland)
- Marta Czuban, C 89100_1, Academy Fine Arts (Polen)
- Jedrzej Chelminski, C 77588, Uni Fine Arts Poznan(Polen)
- Dominika Czerniak, C 19901, Uni Fine Arts Poznan (Polen)
- Katarzyna Zajma, Z 67803, Akademia Szczecin (Polen)
- Marta Dabrowska , D 88030, ASP Gdansk (Polen)
- Anna Holik, H 27318, ASP Gdansk (Polen)
- Philipp Kruse, K 01337, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, (Deutschland)
- Jule Kienecker, K 02022, Fachhochschule Potsdam (Deutschland)
3. Jury der 6. Plakatbiennale
- Dr. rer. pol. André Brie, Wooster Teerofen
Politikwissenschaftler, Mitbegründer der Europäischen Plakatbiennale der Kunst- und Designschulen

- Prof. Grzegorz Marszalek, Poznan
Grafikdesigner, Prof. an der Universität der Künste Poznan, und der Akademie der Künste Szczecin, Mitbegründer der Europäischen Plakatbiennale der Kunst- und Designschulen

- Prof. Otto Kummert, Relzow
Dipl.-Grafiker, Mitbegründer und Kurator der Europäischen Plakatbiennale der Kunst- und Designschulen

- Prof. Volker Pfüller, Berlin
Dipl. Grafiker, Bühnenbildner, Buchgestalter, Prof. an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig ( i. R.)

- Prof. Jianping He, Hangzhou P.R. China, Berlin
Grafikdesigner, Creative Direktor
- Dr. Marianne Bludau, Güstrow
Lektorin Kinderbuchverlag Berlin (i.R.) Gründerin des Designzentrum M/V

- Prof. T. Felix Müller, Greifswald/Berlin
Grafiker/Maler, Leiter des Bereichs bildende Kunst im Caspar-David-Friedrich Institut der Universität Greifswald

- Katja Enderlein, Greifswald
Geschäftsführerin der Reha-Klinik Medigreif Greifswald

- Astrid Kloock, Ludwigslust
Diplom-Journalistin, Autorin Vorstand des Kultur- und Kunstverein Ludwigslust

- Sven Steffen, Friedland
Geschäftsführer Verlag und Druckerei Steffen GmbH Friedland

- Wolf Spillner, Ludwigslust
Naturwissenschaftler, Autor